Fernweh

stürmisch und kalt

Diesen Beitrag fing ich am 29.Oktober 2019 an. Er gehört zu dem Borkumaufenthalt, von dem es neulich diese prachtvollen Seehnsuchtsbilder gab. Ich vermute, dass ich im Oktober vorletzten Jahres Depressionen hatte, weshalb ich nur einige Fotos versammelte und die ersten paar Zeilen schrieb. Ziemlich sicher wurde ich durch irgendwas abgelenkt, und dann rutschte er immer weiter nach hinten im Ordner „Entwürfe“, bis ich gar nicht mehr an ihn dachte. Aber jetzt. Jetzt erzähl ich dir die Geschichte mit den roten Füßen.
—————————————

Tags zuvor hatte ich gedacht, es sei kühl – am sechsten Inseltag wusste ich dann, dass es „gestern“ noch ziemlich mild gewesen war. Man sieht es ungefähr an meinen Füßen …

Aber es war absolut fantastisches Wetter. Guck dir diese Wolken an!! Und all die Nuancen von Grau in Himmel, Wolken, Meer und Strand!

das Meer wurde streng nach Nordost gebürstet und der fliegende Sand stach auf der Haut.

Natürlich flog nicht nur der Sand, sondern immer wieder auch der Regen, und stichelte seine Muster in den Sand. Die Elemente der Insel: Wasser, Sand und Wind.

Es war nicht viel los auf dem Strand, stattdessen viel, viiieeel Platz – auf dem Weg zum besten Café der Insel, das erfreulicherweise trotz des Wetters geöffnet hatte.

Hoffentlich wird das Urlaubsleben auf meinem Eiland wie vor Zeiten dieser C***sch***.

—————————————
Übrigens: wo es einen Tag sechs gibt, gibt es auch einen Tag sieben. An dem Tag knipste ich all diese prächtigen Wolken-Licht-Wind-Sonne-Meer-Wellen-Sinfonien, kurz: das Himmelskaleidoskop in Bestform. Ich mach gleich weiter mit Tag acht, damit es diesmal nicht wieder so lange dauert. Tag acht war ein Sonntag.

Ach, und noch was von einer Insel. Die wiedergefundene Überschrift des Tages gehört zu einem Beitrag, den ich zu einem Aufenthalt auf Spiekeroog schrub:

Wate mal.

Der zugegeben kurze Beitrag hätte natürlich auch jedem anderen Meer um jede andere Insel gewidmet sein können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.