das Leben

FF = florale Fingstverwirrung

Man verzeihe: das P der Pfingstverwirrung musste zugunsten der Alliteration weichen. Opfer müssen gebracht werden.

Diese Blumen zeigte ich gestern im Status eines Messengers rum. Sie stehen auf meinem Küchentisch. Es war zwar Pfingsten und die Blumen keine Pfingstrosen, aber ich bin da nicht so. Am ersten Mai gab es keine Nelken, sondern Tulpen bei mir, warum nun nicht zu Pfingsten Nelken? Pfingstrosen blühen schließlich, wenn ich Geburtstag habe. Das teilte ich den Statuslesern launig mit.

Im Laufe des Tages wurde ich zunehmend gefragt, ob ich „heute“ (also gestern) Geburtstag hätte, sodass ich das Blumenfoto erneut rumzeigen musste – mit geändertem Text:

Noch mal für Anfänger: das weiße auf der Statusmeldung sind die Buchstaben. Wer sie lesen kann, ist klar im Vorteil. Wer lesen kann und begreift, dem steht die Welt offen. Denken hilft.

Echtjetz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.