das Leben

nach römischer Zählung der neunte Monat: November

das römische Jahr begann nämlich am 1. März – der erste Monat war aus gutem Grund dem Kriegsgott Mars gewidmet – und deswegen bekam der Februar nur noch die übrig gebliebenen Tage ab. Meinem Kalender kann das nicht passieren … auch wenn ich ihn wegen diverser Vergessnisse (äh, Versäumnisse) von März bis Februar veröffentlichen muss.

Ich erhebe mein kakaohaltiges Heißgetränk auf den dreifachen Feiertag der Deutschen, den belgischen König und den Heiligen Andreas mit dem X!

► ► ► zurück zum 8. Monat im römischen Jahr

6 Kommentare zu „nach römischer Zählung der neunte Monat: November

      1. Und wenn der Po froh ist, kann es ja auch der restliche Mensch sein: eine gute Suppe ist viel wert!
        Dem Esau war sie das Erstgeburtsrecht wert (was freilich in der Bibel als schlechter Tausch definiert wird, man bedenke den weiteren Fortgang der Geschichte).
        Fragt man in meiner Familie nach der besten Erinnerung zum Brocken (dem Berg im Harz), so fangen einige Mitglieder der Familie an, mit verzücktem Antlitz von Erbsensuppe zu schwärmen, der BESTEN ERBSENSUPPE DER WELT!!!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..