alles, was nirgends sonst reinpasst

Gewissensfragen 2

Beim Thema Organspende schrieb ich, dass derzeit nur die Niere sowie Teile der Leber als Lebendspende möglich sind.
Du kannst aber auch Stammzellen spenden, die im Kampf gegen Blutkrebs benötigt werden.
Ich habe mich vor einigen Jahren bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren lassen und warte noch auf meinen Einsatz.
dkmsEinem Menschen das Leben retten kann ganz leicht sein.
Mach mit, vielleicht brauchst du ja auch eines Tages Hilfe.

alles, was nirgends sonst reinpasst

Gewissensfragen

Neulich jährte sich der Tag der ersten Organspende in einem deutschen Krankenhaus zum 50. Mal. Deswegen muss ich dich das jetzt fragen: Hast du einen Organspendeausweis?
Wenn nein, warum nicht?
Organspende rettet Leben. Möglicherweise deins.
Die Wartelisten für ein Organ werden immer länger, und dem entgegen stehen viel zu wenig transplantierbare Organe. Nur knapp ein Drittel der Deutschen (je nach Quelle variieren die Zahlen zwischen 17 und 32%) sind in Besitz eines Organspendeausweises.

Zwei Formen von Spenden gibt es, nämlich die vom Lebenden und die vom Toten.
Zurzeit können Niere, Herz, Leber, Lunge, Bauchspeicheldrüse und Dünndarm nach dem Tod gespendet werden.
Als Lebendspende kommt nur die Niere in Frage, da sie paarweise vorhanden ist und der Spender somit seine Nierenfunktion nicht einbüßt. Ein weiteres Organ, bei dem Lebendspenden eine zunehmende Rolle spielen, ist aufgrund ihrer hohen Regenerationsfähigkeit die Leber. Diese wird allerdings nicht komplett, sondern nur teilweise gespendet.

Der Organspendeausweis, den der spendebereite Bürger bei sich trägt, schafft Klarheit. Wenn er nicht vorliegt, müssen im Fall eines Unfalls oder einer plötzlichen schweren Erkrankung ansonsten die Angehörigen entscheiden; der Betroffene hätte dann keine Möglichkeit mehr, sein Persönlichkeitsrecht wahrzunehmen. Zudem entlastet der Ausweis die Angehörigen in einer bedrückenden Situation von so einer schwerwiegenden Entscheidung.
Die kleine Lebensrettergeste gibt es u.a. beim Hausarzt, der Krankenkasse und im Krankenhaus.
Mein erster Ausweis sah so aus:

Vielleicht hast du aus Angst vor einer Fehlentscheidung der Ärzte keinen solchen Ausweis. Es könnte ja sein, dass die dich für tot erklären und Organe entnehmen, und du bist noch gar nicht tot!!
Das kann jedoch nicht passieren. Der Hirntod muss von zwei Ärzten unabhängig festgestellt werden.
Wir Christen haben dazu noch die Sicherheit, dass Gott (nebenbei der Herr über Leben und Tod) auf unserer Seite ist. Da kann also wirklich nichts schief gehen.

Thema verthiefen:
ein Interview mit Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) im WDR
die Deutsche Stiftung Organspende
Tante Wiki weiß auch was

alles, was nirgends sonst reinpasst

Unter den Linden

Dieser Mensch hat vermutlich nicht auf der Berliner Prachtstraße gleichen Namens geparkt, sondern unter anderen Linden.

Mein Gefährt verweilt auch oft unter so einem erst summenden und klebenden, später Früchte und dann Blätter (und ganzjährig Vogelkaka) verlierenden Baum, besonders, wenn die Nachbarn alle linden-freien Parkplätze schon vor mir besetzt genommen haben. Ich möchte aber betonen, dass mein Autochen nie so dreckig ist wie dieser fahrende Komposthaufen.

alles, was nirgends sonst reinpasst

die Vorbücherin

In ihrem bewegten beruflichen Leben hat die Vorgärtnerin auch schon mal als Buchhändlerin gearbeitet (den Job aber, weil Vorbücherin doof klingt, schließlich drangegeben). In einer Unterhaltung erzählt sie davon und kürzt das „Verzeichnis lieferbarer Bücher“ mit „zvab“ ab.
Äh, nich ganz … zum Glück kann sie besser lesen und schreiben als Begriffe und Abkürzungen wiedergeben!
watnhä, Verzeichnisdingsda + zvab?

alles, was nirgends sonst reinpasst

endlich normales Wetter.

rieseln, rinnen, benetzen, tröpfeln, plätschern, tropfen, nebeln, fließen, regnen, platschen, kübeln, pladdern, plästern, schütten, spritzen, wogen, tosen, strömen, rauschen, donnern, trommeln.
Nebelfeuchte, hohe Luftfeuchtigkeit, Nässe, Niesel-, Schnee- und Dauerregen.
Rinnsal, Bach, Fluss, Wasserfall, Strom.
Quelle, Pfütze, Lache, Tümpel, Teich, Talsperre, See, Welle, Flut, Meer, Ozean.
Traufe, Regenrinne, Wasserfass, Regentonne, Zisterne, Brunnen, Rasensprenger, Gießkanne, Schlauch, Wasserrutsche, Aquaplaning, Wasserstraße, Bootsbau, Abwasserkanal, Hochwasser, Gewässerschutz, Gezeitenkraftwerk.
es regnet Pijpenstelen, Cats and Dogs oder Bindfäden.
nasses wunderschönes Sauwetter.

Die Bergische Flüssigsonne.


ja, stell dir das ruhig vor: alles für diese nasse Sammlung habe mir selbst einfallen lassen. Kein Synonyme-Wörterbuch (ob analog oder digital) hat mich unterstützt.
Wenn du meinst, meine Liste wäre unvollständig, immer her damit, ich ergänze.


alles, was nirgends sonst reinpasst

Duo quum faciunt idem, non est idem

„wenn zwei dasselbe tun, ist es nicht dasselbe“. Deswegen werde ich noch viele

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid ex ea commodi consequat. Quis aute iure reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint obcaecat cupiditat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

einfügen und ausprobieren müssen, bis der neue Vorgarten meinen Vorstellungen entspricht. Aber — roma non uno die aedificata est.