aufgewärmt

Der Charme des Fehlerhaften

Na-tür-lich ist das kein aktuelles Foto. Mein Garten ist (ebenso wie dieser Vorgarten) etwas ganz besonderes, aber wir schwingen bevorzugt mit den Jahreszeiten. Außerdem wollen zwar alle Menschen von nah und fern der Vorgärtnerin echten Garten sehen, aber ich habe noch keine dreisprachigen Hinweisschilder aufstellen müssen.
Das Foto hab ich Sommer 2012 in Venlo auf der Floriade geknipst. Ich durchforstete meine Fotoarchive nach was anderem und fand wie so oft hübsche Dinge, aber nicht, was ich suchte.


In anderen Jahren gab es Deutsche Einheit am Tag derselben. Oder ebenfalls was anderes. Eine Zusammenfassung aus zwölf Jahren Blogologie:
Liebesbekenntnis
Frage zum Tage IX
Nanu . . . .
voll die krasse Feierei hier, ey!
Eingang einer Beschwerde
das ist Gott niemals:
Versmaß braucht doch kein Mensch*
Feiertagsdefinition
Tag der Deutschen Einheit 2015
Erntedank verdirbt nicht
Seid gegrüßt (inklusive schöner Anregungen, den Herbscht zu feiern)

Manche Beiträge sind vom Tag vor oder dem nach dem 3.10., je nach dem, wie es sich so ergab. Bloß im Oktober 2018 wurde im alten Vorgarten gar nichts serviert, depressive Umstände und wordpressive Umzüge verhinderten es.
* diese Feiertagsgestaltung gefällt mir gerade am besten.

aufgewärmt

aus saisonalem Anlass

… gibt es heute keine neue Geschichte.
Wie sollte man auch aus jahrhundertealtem Brauchtum eine neue Geschichte machen?
Das wäre ja Blödsinn.
Lies also heute was von Hans Muff.
Er ist der zwarte Piet des Bergischen Landes.
Ich wünsche allseits gute Unterhaltung, ein schönes Nikolausfest (so du es feierst) und in dem Fall auch einen frischen Weckmann. Oder einen alten zum in-den-Kakao-stippen.
Trotz des NiSchG ist er übrigens nur echt mit Pfeife.

aufgewärmt

Advent, Advent!

Der Advent ist ja eine Zeit der Ruhe und der Besinnung. Besinn, besinn, besinn, nehme ich mir jedes Jahr wieder vor. Das klappt super. Du kannst mir jederzeit eine besinnliche Jahreszeit wünschen; der Advent ist es mit Sicherheit nicht. (Dazu fehlt ihm die Ruhe.)
Damit aber wenigstens du besinnliche Momente im Vorgarten verleben kannst, habe ich dir hier das Event „Azwenz“ aus dem Vor-Vorgarten aufbereitet.

Hier gehts zum Adventskalender von 2008 – liebezeit! Der ist schon zehn Jahre alt!! Zum Glück ist er kein bisschen verstaubt.

Und hier kannst du auch noch den von 2011 angucken – und anhören! Hinter jeder großen Zahl ist ein Lied versteckt. Sing mit oder lass es bleiben und freu dich.

Der Einfachheit halber habe ich jeweils den ganzen Dezember des Jahres verlinkt und das rückwärts, aber du wirst dich schon zurecht finden.
Ich wünsche dir ein frohes Wandeln auf des Statistikfreundes Spuren.