Frau Vorgarten

Dieser Vorgarten wird von zwei unterschiedlichen Individuen beackert, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Die Gemeinsamkeit zwischen ihnen besteht darin, dass sie total unterschiedlich sind. Der Rest sind Unterschiede.
Alles kapiert?

Das mit den Unterschieden war übrigens im vorigen Vorgarten auch schon so.
Ebenso wie die Tatsache, dass ich, dein überaus kompetenter Statistikfreund, die nicht minder (nur halt in anderen Bereichen) kompetente Frau Vorgarten vorgestellt habe. Und umgekehrt.
Und da war es ebenfalls so, dass wir uns den Schlüssel zur Vorgartenlaube teilten, auf neudeutsch würde man wohl vom Benutzerkonto reden. Durch die Pforte kann kommen wer will (müßig zu erwähnen, unsere freigeistigen Besucher machen eh‘, was sie wollen). Doch was im Vorgarten gemacht oder gelassen wird, geschieht in enger Abstimmung mit der Chefin vonnet Janze. (Sie tut immer sehr bescheiden, wenns ums Chef-sein geht, aber ohne sie hätte ich nie damit angefangen und erst recht nicht weitergemacht.)
Wir haben gerade versucht herauszubekommen, wann wir die Vorstellung im alten Vorgarten geschrieben haben – ist uns !na-tür-lich! nicht mehr eingefallen. Vielleicht war es 2013, vielleicht früher … oder später. Fakt ist, dass sich seit Erstellen dieser Liste im alten Blog eine Menge verändert hat bei ihr.

Sie will nicht mehr kroatisch lernen, um dann einen feschen Kroaten kennen zu lernen. Nicht persönlich nehmen, Angehörige der weltzweitbesten (oder zweitweltbesten?) Fußballnationalmannschaftsnation! Sie könnte logischerweise weiterhin kroatisch lernen wollen, aber ihre Partnersuche ist abgeschlossen.
Die meisten anderen Sachen stimmen aber noch … fahren mit schwerem Gerät oder einem Porsche 911 Carrera, Gesamtkonifere und so weiter.
Außerdem hat sich seit einem bestimmten Tag geändert, dass sie keinen Garten mehr hat, denn seit dem 02.02.2017 hat sie wieder einen und hat ihn noch immer und als sie eben die paar „ersten Gartenfotos“ sah, war sie fast verwirrt, weil kaum was im Garten noch so aussieht wie auf den Fotos. Da will sie neue Fotos vom alten Standort nachreichen, sozusagen als Drei-Jahres-Vorher-Nachher-Effekt.
(Das mit dem Garten, dass also in der Beschreibung stand, dass sie keinen hat und deswegen drauf zu schließen, wann die Liste geschrieben wurde, klappt nicht, weil ich ganz sicher nur vergessen habe die Liste aktuell zu halten.)

… äh, die Vorgärtnerin behauptet ja, ich würde nie den roten Faden verlieren, aber so ist es oft bei Pauschalaussagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.