Heiße Liebe!

Versprochen! #26

Müsste ich die wichtigsten Wörter in meinem Lebensvers hervorheben, würde ich wahrscheinlich je nach Tagesverfassung andere nehmen und außerdem mit Farben, fett, kursiv, unterstreichen und Schriftgrößen arbeiten, weil ja alles wichtig ist, bis man hinterher vor lauter Hervorhebung nichts mehr erkennen könnte.
Heute aber, da in den diversen Medien und Netzwerken so viel Murks und gut getarnte Falschaussage kursiert, wäre es wohl

=► =► lass dich nicht beirren

Halt dich fest an dem, was du in deinem Herzen weißt.
Prüfe die Quellen.*)
Und verzichte vielleicht auch mal auf die diversen Medien und Netzwerke. Desto deutlicher nimmst du wahr, was wahr ist.

In dem Zusammenhang erinnere ich gerne noch mal an das vorige Versprechen.

*) ich persönlich wollte ja „prüfe die Quellen“ als erstes schreiben, aber Jesus hat drauf bestanden, dass ich das mit dem Herzenswissen als erste Zeile nehme.
Ein Teil meines ganz festen Herzenswissens ist, dass ich gerettet bin. = Heilsgewissheit.
Weil dieses Herzenswissen die Bröckelchen meines Daseins wie Kleber beisammen hält, gibt es in meinem Vorgartenblog das Stichwort

Ich wünsche dir so sehr, dass auch du auf einem festen Fundament von Herzenswissen stehst.