kurioses

Wördpress stressfrei gestalten

ergänzter screenshot der Wördpress-App

fand ich im Ordner „Vorgartenblog“ im Händi.
Wenn Superlaika unter alles seinen maximalen Haken gesetzt hat, will die App gleich schon wieder neue Beiträge von mir. Sollse wollen!

auch diese Zuckerbrot-und-Peitsche-Kombipackung ist für mich kein Anreiz, ab sofort wirklich jeden Tag etwas im Vorgarten mitzuteilen. Es gibt ja wahrlich genug Spässeken und Wortspiele, Aufrufe in die eine und andere Richtung, Jesus-Erlebnisse, ernste Ansprachen, ulkige Fotos, ezeterapehpeh.