alles, was nirgends sonst reinpasst

Eine einfache Gleichung zur Rettung der Welt

Vorsicht vor Leuten, die behaupten, sie hätten die einfachen Lösungen! Wenn sie es nicht auf dein Geld abgesehen haben, wollen sie wahrscheinlich deine Seele. Oder dich mindestens zu Dummheiten verleiten.
Bei mir ist das natürlich was ganz anderes, schließlich bin ich die Vorgärtnerin und will dir keinen Blödsinn verkaufen, sondern von meiner aktuellen TerraX-Lieblingsdoku vorschwärmen. Sie heißt:

Sibirien – Zurück in die Eiszeit

dies ist ein Screenshot! Alle Rechte beim ZDF

Hoch oben im Norden Sibiriens hat ein Forscher ein visionäres Experiment gestartet. Er will eine längst versunkene Welt wiederauferstehen lassen. In einer Gegend, in der heute kaum noch Tiere leben, sollen sich in Zukunft wieder große Herden versammeln – so wie vor 15.000 Jahren. Nikita Zimov und sein Team wollen Eiszeittiere wie Bisons, Wildpferde und sogar Mammuts in die Tundra holen und mit diesem Projekt nebenbei die Welt retten. Denn Sibirien ist für das globale Klima eine der einflussreichsten Regionen. Weite Teile des Landes bestehen aus Permafrostboden. Er bleibt das ganze Jahr hindurch gefroren und taut im Sommer nur in der obersten Schicht auf. Doch im Zuge des Klimawandels schmilzt das Eis – mit schwerwiegenden Folgen. Wenn beim Auftauen von Permafrostboden die Treibhausgase Kohlendioxid und Methan freigesetzt werden, beschleunigt sich die Erderwärmung. Die Idee der Forscher, die hinter dem Pleistozän-Parkprojekt steckt: Grasende Tiere würden die Landschaft umgestalten und dadurch die Schmelze des Permafrosts aufhalten.

aus der Beschreibung zum Film

Ich finde die Rechnung Elefant + Pullover = Mammut erfrischend. Mal sehen, ob das klappt. Aber man muss es jedenfalls versuchen. Zur Rettung der Welt sollte uns fast jedes friedliche Mittel recht sein.

Du kannst meine aktuelle TerraX-Lieblingsdoku bis zum 09.02.2023 in der ZDF-Mediathek anschauen.
Bleib fasziniert!