alles, was sonst nirgends reinpasst

„I had a dream!“

🖤💛 Ich hab geträumt, heute wäre nicht Derby, sondern der FCB zu Gast, und in der 90. hat es 2:0 gestanden, und in der letzten Sekunde der Nachspielzeit hat Schmelle auf 3:0 erhöht. 🖤💛
Und während der Schiri, statt abzupfeifen, mit seinem Team verhandelt hat, ob er abpfeifen soll, und die Bayern sich beschwert haben, hat Emre Can gesehen, dass Neuer damit beschäftigt war, seine Leute wieder auf Position zu holen, und hat den Ball übers ganze Feld ins Tor geschossen.
Ein langer Satz, ein großer Erfolg.
🖤💛 Vier zu Null und 84,6 Meter. Stoppelkamps Rekord eingestellt.🖤💛

In meinen Träumen wird Bundesliga-Geschichte geschrieben. 🖤💛🖤💛

______________________________
Ein bisschen Nachhilfe für dich, wenn du nicht so im Thema bist wie ich: Schmelle a.k.a. Marcel Schmelzer, langjähriger Spieler beim BVB, hat seine Fußballkarriere zum Sommer beendet.
Emre Can ist schon mehrfach im Vorgarten gesichtet worden, nämlich… warte…
(Suche beginnt, wer weiß, wo sie mich hinführt) … da. So. Und hier! (ganzganz unten)
Und britisch berichtet: Moritz Stoppelkamps 83m-Tor.

das Leben

Julietta Lametta

du ahnst es vielleicht beim aufmerksamen Lesen: ein paar Feiertage habe ich mir ausgedacht. Die Maxime war dabei, all den Feiertagen ein Denkmal zu setzen, die es nicht gibt, die es aber dringend geben sollte. Diese Aufgabe habe ich auch an ein paar andere Menschen weitergegeben, ich kenn ja viele kreative Leute. Ich glaube, es war M. aus A., die sich für den 8. Juli eingesetzt hat.

Der 25. und der 29. sind heiß umkämpfte Tage und es war nicht meine Idee, sie so nah beieinander stattfinden zu lassen – zeitlich gesehen. Räumlich ist ja zum Glück etwas Platz dazwischen.
Möchtest du wissen, wie ich auf diese Daten kam?

… ach, schau doch mal in die Fußballgeschichte. Gründungstage mancher Erstligavereine (mit regionalem Bezug) sind auffallend kongruent.

► ► ► zurück zum Junipopuni