backen, bauen, Flugzeugfliegen

kreativer als Ochs und Esel

Gespräche im Allgemeinen und Telefonate im Besonderen mit meinen Eltern haben oft eine subtile Form von Komik. Wer es nicht erlebt hat, wird es nicht verstehen. Oder froh sein, „normale“ Eltern zu haben. Ich fände das langweilig.

Ich so zu meinen Eltern: Wollt ihr auch was aus Speckstein haben?
Vatter: nö.
Muttern: mach uns doch was für die Krippe.
Ich: Kamele!
Sie: na, davon haben wir schon reichlich.
Ich: Ochs und Esel? Schafe? Hirten?
Sie: ach komm, denk dir was besseres aus.
Ich: ein Tintenfisch?
Sie: sieht man in Bethlehem eher selten.
Ich: was denn sonst?
Sie: sei doch mal ein bisschen kreativ!

Liebezeit, was hat sie sich denn da vorgestellt? Ihrer Argumentation zufolge kann das ja alles sein – oder nichts. Ich denke über Figuren nach, die leicht in Speckstein umzusetzen sind (leichter als Tintenfische zB). Tannen! Na ja, die Halbwüste von Bethlehem! … Kakteen, ? Aber das wird schwierig mit den Stacheln…

Dann, plötzlich … … werde ich kreativ.