Ermutigung

Hymne des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit

Das ist der Titel des Chorgesangs, auf slowakisch Hymna Svätého roku milosrdenstva. Ich wünsche dir und mir und uns allen so ein Heiliges Jahr der Barmherzigkeit. Das könnten wir alle gut gebrauchen.

Misericordes sicut Pater bedeutet übrigens „mitfühlend wie ein Vater“. Wenn dein Vater nicht allzu mitfühlend war oder vielleicht einfach nicht da – denk dir eine Person, die mitfühlend ist. Und die dich liebt. Am besten grundlos, bedingungslos, immer. So ungefähr (nur noch besser) ist der Vater, den sie da besingen – der Vatergott.

Er ist nicht darauf angewiesen in die Form zu passen, die ihm die Kirchengeschichte zugewiesen hat. Wenn du besser mit Muttergott leben kannst – der/die Dreieinige hat auch das gewusst. Es ist die menschliche Natur, die ein Gegenüber braucht und Ansprache sucht, und da sind auch Artikel wichtig. Und in unserem jahrtausendealten Patriarchat ist es dann halt Gott-Vater geworden, nicht Gott-Mutter. Misericordes sicut Mater.