das Leben

Der Unterschied zwischen Frauen und Männern

… ist folgender:
wenn eine Frau nicht mit der Bohrmaschine zurecht kommt, liegt es an ihr, sie muss das halt richtig machen, dann klappt das auch!
Wenn hingegen der Mann nicht mit der Bohrmaschine zurecht kommt, ist die Maschine sch***, das olle Ding.

Bei Schlechtwetter gibts in der Spezialgärtnerei Arbeiten in der Holzbastelstube zu verrichten. Dort sammelt sich viel alter Kram von Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen. Wir bauen damit Futterhäuser für die lieben Piepmätze, Insektenhotels, Erdhummelüberwinterungsstätten und vieles mehr.
Ich hatte mich auf einer der Werkbänke ausgebreitet und im Lauf der Zeit zwei Bohrmaschinen ausprobiert sowie fünf verschiedene Bohrer Kaliber 6,5-7, bis ich einen gefunden hatte, der gerade und scharf war, und mich verschiedentlich dafür beglückwünscht, dass mein Werkzeug zuhause gepflegt und wohlsortiert ist.
Es steht ja auch irgendwo in der Bibel: „Es ist nicht gut, dass das Werkzeug niemandem gehöre“, oder ganz ähnlich. Funktionierendes Werkzeug finde ich unabdingbar.

Nach einer Weile kommt der Chef des Weges und fragt, was das Durcheinander auf meinem Arbeitstisch soll. „Hier, kann die weg?“, fragt er mit der Hand an der Maschine, die ich schon vor einer Weile beiseite gelegt habe, denn er mag es nicht, wenn alles aus den Schränken geholt wird.
Ich: „Die braucht Wartung.“
Kollege F., der mir die meiste Zeit beim Arbeiten und Improvisieren und den mehrfachen Odysseen zu den Schränken zugeguckt hat: „Die kann zurück in den Schrank.“
Ich, dagegen: „Die braucht Fett und Behandlung!“
Hat keiner gehört, Kollege F redet schon von was anderem zum Chef. Der, zu mir: „Dann räumen Sie die bitte weg.“
Ich, lauter: „Die läuft nicht richtig!“
Kollege F zu mir: „Ich hab dir doch gesagt, du musst nen kürzeren Bohrer nehmen!“
Chef: „Was meinen Sie mit nicht richtig?“ Er stöpselt die Maschine ein und lässt sie ein paarmal anlaufen. „Was soll denn daran falsch sein?“
Ich: „Merken Sie das nicht? Die läuft unrund. Irgendwas schleift innen. Lassen Sie mal mit wenig Umdrehung laufen. Hört man doch.“
Kollege F will das abtun als nicht so wichtig. Chef holt sich ein Stück Holz und einen Bohrer, testet und plonk!, landet die Maschine in der Mülltonne.

Sowas, muss ich sagen, macht mich sehr wütend.
Na klar weiß ich nicht alles und kann durchaus noch was lernen, aber bloß dass ich ne Frau bin, heißt doch nicht, dass ich keine Ahnung von Werkzeug hab?!
Echtjetz.