Fernweh

Die Mente Ele

Letztes Jahr war ich gar nicht in Urlaub, weil mich die Warterei auf Rehabewilligung, Reha und das ganze übrige Gedöns so blockiert hatte, dass ich mir nichts organisieren konnte. Mit kleiner Kasse ist es ja ohnehin nicht einfach, zum Urlaub wegzukommen, aber so ging überhaupt nix.

Dieses Jahr, hab ich mir gedacht, mach ich’s anders. Na-tür-lich! fahr ich weg!
Und sonst schicke ich meine Korrespondent:innen nach außen und küre anschließend die schönsten Fotos.

Vielen Dank, liebe Ilsemarie, für diese zwei wohlkomponierten Ostsee- und Boddenansichten!

die Elemente friedlich vereint
–> so kam ich auf die Überschrift und das Anekdötchen dahinter

__________________________
Die Überschrift verdankst du übrigens der Kreativität des Herrn Spörl! In seiner Phase der Filmgeschichte-Reminiszenz nannte der damalige Chefredakteur der Korrekten Bande eine Ausgabe „Der Mente Ele“, ich könnte mir vorstellen, dass sich das an das fünfte Element richtete. Das passt zumindest in die Zeit, in der das Heft erschien, zudem ist der Film ein Meilenstein und vieles darin dürfte auch den Spörlschen Humor getroffen haben.

reminiscentia!

5 Kommentare zu „Die Mente Ele

  1. Hallo Julia,
    ich fühle mich geehrt, dass ich nach all den Jahren hier noch erwähnt werde. Tatsächlich habe ich damals in der Phase als ich den „Kranken Boten“ (so hieß der damals noch) als Chefredakteur betreute und meistens auch die Cover erstellte, mich mit Anspielungen und Referenzen zu den damals aktuellen Filmen und Games ergossen.
    In der Tradition meiner Vorgänger hatte jede Ausgabe einen andere Titel, der die Worte des ursprünglich gemeinten Titels in verdrehter Reihenfolge wiedergab (es gab z.B. auch eine Ausgabe mit dem Titel „Der Wache Turm“.
    Das Coverbild, das ich in Anspielung in Farbe an besagten Film erstellte trug den Schriftzug „Das Freaky Element“ mit dem bekannten Alpha & Omega Logo in Flammen. In der schwarz-weiß Kopie kam das leider wohl nicht so ganz rüber.
    Ich habe das Cover bestimmt irgendwo noch…

    Gefällt 1 Person

      1. Hmm, mir ist nicht ganz klar, ob dein Kommentar ein bestätigendes Nicken ist oder eine Rückfrage, wo du es genau wissen willst…
        Um es nochmal deutlich zu sagen: Ja, es ist eine Anspielung an den Film, was allein durch das Coverbild deutlich werden durfte, wo ich nur das Logo des Filmplakates geändert habe. Von „The Fifth Element“ zu „Das Freaky Element“

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..